Produkte nicht verfügbar

Produkte aus diesem Shop sind in diesem Land derzeit nicht verfügbar. Kaufen Sie in anderen Geschäften ein, die Glopal-Dienste nutzen.
Jetzt in anderen Geschäften einkaufen
Kostenloser Versand für alle Bestellungen in den USA
+1 (806) 855-3785
Ein Artikel wurde zum Warenkorb hinzugefügt!
X

Mit dem Einkaufen fortfahren

Die 3-tägige Detox-Reinigung von Women's Fitness

Geschrieben von Aiza c. Leano an

Die 3-tägige Detox-Reinigung von Women's Fitness

Gönnen Sie Ihrem Körper eine tief reinigende Entgiftung, um Ihre Gesundheit wiederherzustellen.

Eine kurze Entgiftungskur kann einen großen Unterschied darin machen, wie Sie sich noch wochenlang danach fühlen. Eine Gewichtsabnahme ist nicht nur unvermeidlich, da Sie überschüssige Flüssigkeit verlieren, sondern eine Reinigung bringt auch Ihre Energie zurück, verbessert Ihre Konzentration und beseitigt Hautunreinheiten.

Wir raten Ihnen, nicht gleich ins kalte Wasser zu springen – Sie erzielen bessere Ergebnisse, wenn Sie sich vorher vorbereiten. Wir empfehlen Ihnen daher, mindestens fünf Tage vorher einige Prätox-Strategien umzusetzen. Dazu gehört der schrittweise Verzicht auf bestimmte Lebensmittel sowie einige Änderungen im Lebensstil. Wir haben auch praktische Ratschläge für den Fall zusammengestellt, dass Sie nicht weiterkommen, sowie einige einfache Tipps zur Nachsorge. Sind Sie bereit, sich wieder großartig zu fühlen? In nur drei Tagen sind Sie ein neuer Mensch!

Pretox-Must-Dos

Bereiten Sie sich mit diesen Top-Tipps auf Ihre Reinigung vor.

Schlaf mehr

Schlaf ist eine Voraussetzung für die Erneuerung und Verjüngung der Körperzellen. Versuchen Sie, etwa acht bis neun Stunden Schlaf zu bekommen, um Ihr Immunsystem zu unterstützen und Ihre kognitive Gesundheit zu fördern.

Verabschieden Sie sich vom Zucker

Fünf Tage vor Beginn der Entgiftung sollten Sie auf offensichtliche Zuckerquellen wie Fertiggerichte, Schokolade, Süßigkeiten, Kekse und den größten Zucker verzichten: Alkohol. Egal, welches Getränk Sie bevorzugen, Alkohol dehydriert Sie und entzieht Ihrem Körper wichtige Nährstoffe.

Begrenzen sie weizen

Weizen ist für Ihren Körper schwer verdaulich und kann Entzündungen und Verdauungsbeschwerden verursachen. Versuchen Sie daher stattdessen, Weizen in Brot und Getreide durch proteinreiche Lebensmittel wie Joghurt und Eier zu ersetzen.

Gehen Sie schlicht und einfach vor

Achten Sie fünf Tage vor Beginn unseres Ernährungsplans auf eine einfache Ernährung mit leicht verdaulichen Lebensmitteln. Denken Sie an Haferflocken mit Beeren und Samen zum Frühstück, gebackene Süßkartoffeln mit Thunfisch und Salat zum Mittagessen und mageres Fleisch und gedünstetes Gemüse zum Abendessen. Erstellen Sie eine Einkaufsliste, bevor Sie in den Supermarkt gehen, damit Sie sich mit gesunden Lebensmitteln statt mit Leckereien eindecken.

Austrinken

Halten Sie Ihren Körper mit Wasser hydriert – etwa eine halbe Gallone pro Tag sollte ausreichen. Dies hilft, Giftstoffe auszuspülen, die Haut zu reinigen und Blähungen zu reduzieren. Versuchen Sie auch, Koffein zu reduzieren, da es das Stresshormon Cortisol freisetzt, das das Bauchfett erhöht.

Während Der Entgiftung

Gesunde Ratschläge, die Ihnen helfen, das Beste aus dem Plan herauszuholen.

Wecken sie ihren körper

Bringen Sie Ihre Verdauung in Schwung, indem Sie als erstes eine Tasse warmes Wasser mit Zitrone trinken.

Körperbürste

Vor dem Baden oder Duschen die Bürste trocken bürsten, beginnend an den Fußsohlen und dann nach oben, da diese Art der Lymphmassage auch bei der Entgiftung hilft.

Trinken Sie regelmäßig kleine Schlucke Wasser

Trinken Sie weiterhin einen halben Liter Wasser und nippen Sie an der pflegenden Wirkung kräuter-Detox-Tee.

Nehmen Sie ein Bittersalzbad

Nehmen Sie abends ein heißes Bad oder Fußbad mit Bittersalz, um Ihrem Körper dabei zu helfen, Giftstoffe auszuscheiden.

Nachsorgeregeln

Top-Tipps für maximale Ergebnisse nach der Entgiftung.

Nimm es langsam

Gewöhnen Sie sich langsam wieder an drei Mahlzeiten am Tag und achten Sie dabei darauf, dass Sie so viel Gutes wie möglich zu sich nehmen. Blattsalate und Weißfisch, Gemüsesuppen und Hühnchen mit geröstetem Gemüse sind allesamt eine ausgezeichnete Wahl.

Machen Sie Ihre Ernährung umweltfreundlicher

Essen Sie zu jeder Mahlzeit etwas Grünes (denken Sie an Grünkohl, Spinat, Brunnenkresse), denn die grüne Gemüsefamilie kann wirklich dabei helfen, Ihre Leber am Laufen zu halten. Darüber hinaus können grüne Pflanzen dabei helfen, den natürlichen pH-Wert Ihres Körpers zu regulieren und sogar Krankheiten abzuwehren. Kasse Chiroflex Superfoods mit Grünzeug und Beeren um ihre aufnahme von gesundem gemüse und obst zu unterstützen.

Versuchen Sie, fermentierte Lebensmittel zu essen

Darmfreundliche fermentierte Lebensmittel wie Sauerkraut und Kimchi sind eine sinnvolle Ergänzung einer ausgewogenen Ernährung, da sie den Gehalt gesunder Bakterien erhöhen, die dabei helfen, Blähungen vorzubeugen.

Komm ins Schwitzen!

Bewegung ist genau das, was der Körper nach einer Entgiftung braucht. Eine gute Trainingseinheit hilft dabei, unerwünschte Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Kombinieren Sie daher hochintensives Training wie Laufen und Radfahren mit entspanntem Yoga für die perfekte Balance.

Finger weg von Zucker

Wenn es Ihnen nach der Entgiftung schwerfällt, Ihre Lust auf Süßes unter Kontrolle zu bringen, versuchen Sie, üble Süßstoffe und gewöhnlichen Zucker durch Stevia zu ersetzen. Dieser natürlich süße Pflanzenextrakt lässt den Insulinspiegel nicht in die Höhe schnellen und führt auch nicht zu den Achterbahn-Energie-Crashs, die bei normalem Zucker auftreten. Xylitol ist ein weiterer guter Zuckerersatz.

Die 3-tägige Superreinigung

Unsere Ernährung besteht darin, Frühstück, Mittagessen und Snacks durch Säfte, Suppen und Smoothies zu ersetzen und gleichzeitig ein nahrhaftes Abendessen am Ende des Tages zu ermöglichen. Das Frühstück besteht aus einer Tasse Zitronenwasser, gefolgt von einem anderen grünen Saft jeden Tag, um die Gesundheit der Leber anzukurbeln. Es folgen ein sättigender Smoothie-Snack am Vormittag, eine herzhafte Suppe zum Mittagessen und ein proteinreiches, gesundes Abendessen. Unsere Ernährung soll eher beleben als einschränken. Wenn Sie also zwischen Mittag- und Abendessen großen Hunger verspüren, können Sie eine Tasse Miso-Suppe hinzufügen.

Während der Diät sollten Sie auf intensiven Sport verzichten (entspannendes Yoga und Meditation sind in Ordnung).

Bitte beachten: Wenn Sie an einer Krankheit leiden, lassen Sie sich vor Beginn der Diät bitte von Ihrem Hausarzt beraten. Befolgen Sie diesen Plan nicht, wenn Sie schwanger sind oder schwanger werden möchten.

Tag 1

Frühstück: Super grüner Saft

Tasse heißes Wasser mit Zitrone nach dem Aufwachen, dann den Saft der folgenden Zutaten auspressen:

  • Stück gurke
  • 1 birne
  • Eine handvoll spinat
  • Eine handvoll petersilie
  • Saft einer halben Zitrone
  • ½tl geriebener ingwer

Vormittags: kokosnuss-smoothie

Zusammen blitzen:

  • 1 el chiasamen
  • 250 ml kokosmilch
  • Handvoll himbeeren
  • 1 banane

Mittagessen: erbsen-minz-suppe

  • 1 Zwiebel anschwitzen
  • 1 selleriestange
  • 1 karotte.
  • 300 ml Gemüsebrühe angießen
  • 200g gartenerbsen
  • Eine Handvoll frische Minze.
  • 1 EL fettarme Crème fraîche hinzufügen und pürieren, bis eine glatte Masse entsteht.

Abendessen: Gebackener Kabeljau und gedünstetes Gemüse

½ TL gemahlenen Zimt und ½ TL gemahlene Muskatnuss auf 1 Kabeljaufilet streuen. Den Saft einer halben Zitrone hinzufügen, in Folie einwickeln und im Ofen backen. Mit unbegrenzt gedünsteten Zuckerschoten und Grünkohl servieren.

Tag 2

Frühstück: ausgleichender grünsaft

Nach dem Aufgehen eine Tasse heißes Wasser und Zitrone hinzufügen und dann die folgenden Zutaten entsaften:

  • 1 apfel
  • 1 salat
  • Ein halber Kopf Brokkoli
  • Eine handvoll grünkohl

Vormittags: nussiger smoothie

Zusammen blitzen:

  • 1 el cashewkerne
  • 250 ml mandelmilch
  • Handvoll erdbeeren

- Eine Handvoll Blaubeeren

Mittagessen: Superscharfe geröstete Kürbissuppe

Legen Sie 1 rote Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 170 g Butternusskürbis und 1 große Tomate auf ein Backblech. Mit ½ TL Kurkuma, ½ TL Kreuzkümmel, 1½ TL Koriandersamen und ½ TL Senfkörnern bestreuen. Im Ofen rösten. Die Zutaten mit 300 ml Gemüsebrühe in einen Mixer geben und pürieren, bis eine glatte Masse entsteht.

Abendessen: tofu-pfanne

100 g Tofu, gekocht in 1 TL Kokosöl. Fügen Sie 1 rote Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, ½ TL geriebenen Ingwer, 100 g Babymais, 100 g Zuckererbsen, 100 g Gartenerbsen und 1 rote Paprika hinzu. Fügen Sie 1 EL salzreduzierte Sojasauce und eine Handvoll Koriander hinzu. Auf einem Bett aus gedünstetem, geriebenem Blumenkohl servieren.

Tag 3

Frühstück: Revitalisierender grüner Saft

Nach dem Aufgehen eine Tasse heißes Wasser und Zitrone hinzufügen und dann die folgenden Zutaten entsaften:

  • 1 kleine avocado
  • Saft von 1 Orange
  • Saft einer halben Zitrone
  • Stück gurke
  • Eine handvoll brunnenkresse
  • Eine handvoll spinat

Vormittags: Tropischer Reinheits-Smoothie

Zusammen blitzen:

  • 1 el gemischte nüsse
  • 250 ml kokosmilch
  • Handvoll ananasstücke
  • Handvoll erdbeeren

Mittagessen: Karotten-Koriander-Suppe

1 Zwiebel anschwitzen. Eine halbe Süßkartoffel, 3 Karotten, 1 große Tomate und 300 ml Gemüsebrühe hinzufügen. Kochen, bis es weich ist, und zum Schluss eine Handvoll Koriander hinzufügen. Pürieren, bis eine glatte Masse entsteht.

Abendessen: Soja-Ingwer-Lachs mit geröstetem Gemüse

1 Lachsfilet mit 1 EL salzreduzierter Sojasauce und ¼ TL geriebenem Ingwer belegen und im Ofen backen. Mit einer Beilage aus gerösteten Tomaten, gemischten Paprikaschoten und gedünstetem Spinat servieren.

Geschrieben von Coach für Coach und legal lizenziert über das Matcha-Verlagsnetzwerk. Bitte richten Sie alle Lizenzfragen an legal@getmatcha.com.


Neuerer Beitrag

Zurück an die Spitze